Menu

Tourist Information Wiesbaden Wohn- und Geschäftshaus

Die Laden- und Geschäfträume der Tourist Information Wiesbaden befinden sich im Erdgeschoß des historischen Eckgebäudes Marktplatz 1/Karl-Glässing-Str. 5. Zwei Gewerbeeinheiten im Erdgeschoß mit unterschiedlichen Eingangs- und Fußbodenaufbauhöhen wurden dazu vereint. In früheren Jahren beherbergte das unter Ensembleschutz stehende Gebäude das Hotel „St. Petersburg“.

 

Es war Planungsaufgabe, drei unterschiedliche Nutzungskonzepte, wie Call-Center, Merchandising-/ Verkaufsbereich und die Tourist Information mit Ticketverkauf (Counter-Service) in eine Ladeneinheit zu integrieren. Eine Überschneidung der Tätigkeitsfelder musste vermieden werden, um Arbeitsabläufe nicht zu stören. Das Call-Center liegt abgetrennt hinter der öffentlichen Warte- und Aufenthaltszone, um ruhige Büroarbeitsplätze zu gewährleisten. Rechts des Eingangs befindet sich die Tourist Information. Die Service-Counter mit der dazugehörigen Möblierung wurden speziell für diese Funktion entwickelt und eingebaut. Kernstück des Raumes bildet die Präsentationsfläche des Merchandising- Bereiches.

 

Es wurde eine textilbespannte Magnetwand errichtet, die jederzeit flexibel umgestaltet werden kann. Wunsch des Betreibers waren barrierefreier Zugang und Nutzung. Dazu wurden unterschiedliche Fußbodenhöhen abgesenkt und im öffentlichen Bereich angeglichen. Es galt Änderungen an der denkmalgeschützten Fassade zu vermeiden.

 

Eine weitere Planungsaufgabe bestand darin, die Trocknung des Mauerwerks herbeizuführen. Das gesamte Außenmauerwerk wurde ca. 50cm unter der Kellerdecke horizontal durchgesägt. In diese Fuge wurden Kunststoffplatten eingebracht, um zukünftig weitere aufsteigende Feuchtigkeit oberhalb der Sperrebene zu verhindern. Ein behagliches Raumklima für sitzende und stehende Tätigkeit sollte gegeben sein.