Menu

Kernsanierung einer denkmalgeschützten Villa

Die denkmalgeschützte Villa, die sich in der Sonnenberger Straße befindet, wurde um die Jahrhundertwende als Doppelhaus errichtet und in den vergangenen Jahrzehnten als Einfamilienwohnhaus mit Einliegerwohnung genutzt. Der neue Eigentümer hat das Architekturbüro Andreas Heideck  mit dem Umbau und der Kernsanierung der Villa beauftragt. Die sehr umfangreichen Arbeiten wurden in Abstimmung mit dem Amt für Denkmalpflege ausgeführt und beinhalteten neben dem Einbau eines Personenaufzuges Grundrissänderungen, aufwändige Abdichtungsarbeiten des Tiefkellers und den Einbau moderner und zeitgemäßer Haustechnik.

Wir verwenden ausschließlich technische Cookies, um die Benutzerfreundlichkeit unserer Seite zu verbessern. Cookies für Marketing, Analyse oder Präferenzen sind nicht im Einsatz.
Weiterführende Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung .